HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Um unsere Mission zu erreichen, Intervallfasten zu einer einfachen Möglichkeit für ein gesünderes Leben zu machen, stellen wir unseren Nutzern das Wissen, die Werkzeuge und die Inspiration zur Verfügung, von denen wir glauben, dass die Nutzer davon profitieren werden.

Obwohl wir unser Bestes tun, um zuverlässiges und informatives Material zur Verfügung zu stellen, können und werden wir keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die Inhalte auf unserer Webseite und App geben. Die Nutzung unserer Webseite, App und anderer Dienste erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Informationen, die wir auf fastic.com zur Verfügung stellen, sind nicht dazu gedacht, die Beratung durch einen qualifizierten Arzt zu ersetzen. Bei Fragen zu einem medizinischen Zustand sollte der Rat eines Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters aufgesucht werden.

Der von uns zur Verfügung gestellte Inhalt ist nicht dazu gedacht, als Grundlage für eine medizinische Diagnose oder Behandlung zu dienen. Informiere deinen Arzt über alle Änderungen, die du an deinem Lebensstil vornimmst, und besprich diese mit ihm.

Ignoriere keinen ärztlichen Rat und zögere nicht, einen Arzt aufzusuchen, nur weil du etwas auf unserer Webseite, App oder auf unseren anderen Kommunikationskanälen gelesen hast.

WER SOLLTE NICHT FASTEN?

IN DIESEN FÄLLEN SOLLTEST DU KEIN INTERVALLFASTEN DURCHFÜHREN:

Wenn du Untergewicht (BMI < 18,5) oder eine Essstörung wie Magersucht hast.

Wenn du schwanger bist – Du brauchst zusätzliche Nährstoffe für dein Kind.

Wenn du stillst – Du brauchst zusätzliche Nährstoffe für dein Kind.

Ein Kind unter 18 Jahren – Du brauchst zusätzliche Nährstoffe, um zu wachsen.

IN DIESEN FÄLLEN KANNST DU WAHRSCHEINLICH FASTEN, BRAUCHST ABER MÖGLICHERWEISE ÄRZTLICHE AUFSICHT:

Wenn du Diabetes mellitus hast – Typ 1 oder Typ 2.

Wenn du verschreibungspflichtige Medikamente einnimmst.

Wenn du Gicht oder einen hohen Harnsäurewert hast.

Wenn du eine ernsthafte Erkrankung hast, wie z. B. eine Leber-, Nieren- oder Herzerkrankung.

Wenn du Fragen oder Bedenken bezüglich deiner medizinischen Bedingungen hast, wende dich bitte an deinen Arzt.