Fastic Family

Sei unsere nächste Erfolgsgeschichte

Mit Fastic haben bereits Millionen von Menschen ihr Wunschgewicht erreicht, Krankheiten überwunden und ihre Lebensqualität zurückgewonnen.

Mach das Quiz

🏋️ Männerfitness über 40: Regeln, an die man sich halten sollte

Alter ist nur eine Zahl und mit 40 ist noch lange nicht Schluss mit deiner Fitnessreise. Im Gegenteil, es kann der Beginn eines verfeinerten, fokussierten und effektiven Programms sein. Mit intermittierendem Fasten und speziellen Abnehmstrategien kannst du nicht nur diese hartnäckigen Kilos loswerden, sondern auch dein Selbstbewusstsein und deine Attraktivität steigern.

1. Akzeptiere die Veränderung

Dein Körper mit 40 ist nicht mehr der gleiche wie mit 20 oder 30. Erkenne das an und passe dein Fitnessprogramm entsprechend an. Es geht nicht darum, härter, sondern klüger zu pushen.

2. Intervallfasten: Der Game Changer

Fastic hat unzähligen Männern über 40 auf ihrer Reise mit dem Intervallfasten unterstützt. Diese Methode hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern verbessert auch die Stoffwechselgesundheit, steigert die Energie und schärft die geistige Klarheit.

James aus New York:
"Ich habe mit Fastic mit dem Intervallfasten begonnen, als ich 42 wurde. Die Ergebnisse waren einfach unglaublich. Ich fĂĽhle mich energiegeladener und mein Selbstbewusstsein ist auf einem Allzeithoch!"

3. Krafttraining ist das A und O

Konzentriere dich auf Verbundbewegungen und funktionelle Ăśbungen. Diese helfen nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch bei der Erhaltung der Knochendichte und Gelenkgesundheit.

4. Erholung hat Priorität

Ruhe und Erholung sind entscheidend. Mit zunehmendem Alter kann sich deine Erholungszeit verlängern, und das ist in Ordnung. Höre auf deinen Körper und gönne ihm die Ruhe, die er verdient.

5. Bleib dran

Beständigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Egal ob bei deiner Ernährung, deinem Trainingsprogramm oder deinem Intervallfastenplan – bleib konsequent dabei.